Kann Fertigfutter Allergien auslösen?

Allergien können nicht „ausgelöst“ werden, so wie z.B. ein Bakterium eine Erkrankung auslöst.
Eine Allergie entsteht, wenn das Immunsystem auf einen harmlosen Stoff (wie einen Futterbestandteil)
in überschießender Weise reagiert.

Dabei ist egal, ob diese Futterzutat in einem Fertigfutter, selbst gekocht oder roh verabreicht wird.
Die  meisten Allergien bestehen gegen die am häufigsten in der Hunde- und Katzenfütterung eingesetzten
Zutaten: Rind, Huhn, Pute, Milch- und Getreideprodukte. Zusatzstoffe können übrigens keine Allergen sein,
da sie zu kleine Moleküle sind, als dass sie in Kontakt mit dem Immunsystem treten könnten.

 

zurück zur Übersicht

 


weiter